Reservieren

Gerne reservieren wir für Sie einen Tisch in einer unserer Filialen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Pflichtfelder sind mit einem Stern * gekennzeichnet.

Über uns

Von Hand mit Herz
Tradition seit 1858

Familie Dhein

Das Bäckerhandwerk liegt uns seit Generationen im Blut. Frei nach dem Motto: „Von Hand mit Herz“ folgen wir dieser Berufung. Das Backen ist unser Lebensinhalt und unsere wahre Freude. Probieren Sie unsere Produkte und genießen Sie den Geschmack von 100 Prozent Handwerkskunst.

Historie Bäckerei Dhein

Unser Familienunternehmen wird bereits in der 5. Generation geleitet und mit unserem Sohn Johannes steht die 6. Generation bereits in den Startlöchern. Wir haben 2018 unser 160-jähriges Jubiläum gefeiert. Der Grundstein unserer Bäckerei wurde bereits vor über 200 Jahren mit der Bäckerei Conrath in Argenthal gelegt. 1858 wurde die Bäckerei durch eine Heirat umbenannt in Bäckerei Dhein. Seit dem trägt sie unseren Namen …

SooNahe

Ein Produkt ist nur so gut, wie der eingesetzte Rohstoff. Deshalb verarbeiten wir weitestgehend „SooNahe“ Rohstoffe aus unserer Region. Diese sind garantiert frei von Gentechnik und gewährleisten eine hohe Qualität durch Transparenz und ständige Kontrollen. Mit der Regionalmarke „SooNahe“ genießen unsere Kunden damit nicht nur ein sehr gutes Produkt, sondern tragen gleichzeitig zur Stärkung unserer Region bei.

Prämierte Backwaren

Ausgezeichnet in Qualität und Geschmack

Zahlreiche Produkte aus unserer Backstube wurden bereits mehrfach vom Deutschen Brotinstitut e.V. ausgezeichnet. Darüber freuen wir uns sehr, denn das spornt uns weiter an immer besser zu werden.

Historie

200 Jahre Handwerkskunst

2018

2018

Bäckerei Dhein feiert 2018 sein 160-jähriges Jubiläum. Das Jubiläumsmotiv zeigt Heinrich Dhein in den 50er Jahren, beim Ausliefern der Brotwaren.

2017

2017

Die Marke Dhein erscheint in neuem Design: neues Logo und Erscheinungsbild. Die Philosophie des Unternehmens wird zum Slogan: „Von Hand mit Herz“.

2008

2008

Zum 150-jährigen Bestehen öffnet Bäckerei Dhein am Jubiläumstag die Backstube. Zahlreiche Besucher können „live“ die Produktion verfolgen. Das Urrezept des Roggenmischbrotes aus der 1. Dhein Generation wird durch eine neue Interpretation des Rezeptes weiterentwickelt und erhält den Namen „Eidahler“.

1994

1994

Zusammen mit seiner Frau Sabine erweitert Heinrich-Jürgen Dhein die Bäckerei um Konditorei und Café und weitere Filialen in Daxweiler, Waldalgesheim und Simmern.

1968

1968

5. Generation: Heinrich-Jürgen Dhein wird geboren und kann sich schon als kleiner Bub für das Bäckerhandwerk begeistern. Es folgen Ausbildung 1985-87 und Meisterprüfung 1990.

1957

1957

4. Generation: Heinrich, der Sohn von Peter Phillip und Elisabeth, führt mit seiner Frau Liesel die Tradition fort. Damals wurde neben der Bäckerei noch eine Gastwirtschaft betrieben.

1924

1924

3. Generation: Heinrich Peter Philipp Dhein, Sohn von Peter und Sofie, heiratet Elisabeth Karoline Harlos und tritt in die Fußstapfen seines Vaters.

1890

1890

2. Generation: Peter Dhein, Sohn von Phillip und Katharina, übernimmt die Bäckerei nach der Hochzeit mit Sofie Schwob.

1858

1858

1. Generation: Umbenennung in Bäckerei Dhein durch die Heirat von Philipp Dhein mit Katharina Conrath, der Tochter des Gründers.

1797

1797

Gründer: Die Bäckerei Conrath wird in Argenthal gegründet.

Schließen
Schließen